Über mich

 

Ich bin Melanie Ullmann, heute 46 Jahre jung, habe 3 Kinder aus der ersten Ehe und 1 Kind aus meine aktuellen Ehe. Meine Ausbildung als Erzieherin war von Kindheit an mein TRAUM! Vermutlich, weil ich als Einzelkind aufgewachsen bin, wollte ich selbst mindestens 2 Kinder haben, damit sie wie Geschwister aufwachsen können.

Ich hatte als Kind das Glück, viel Zeit in einer großen Familie verbringen zu dürfen, bei meiner damaligen „Nanny“. Sie hatte 3 Mädchen, alle um mein Alter herum, und einen kleinen Sohn – unser lebendiges „Püppchen“ 🙂 Diese Familie, auch wenn es oft argen Streit gab, tat mir in der Seele gut! Ich war dort nie allein. Ich genoss, das gemeinsame Essen am Tisch mit all den Kindern. Ich lernte zu teilen. Ich war immer gerne unter viel Menschen und dort einfach glücklich!

Ich liebe es sehr, meine Kinder (jetzt mit 21, 18, 14 und 8 Jahren) gemeinsam aufwachsen zu sehen – wie sie spielen zusammen, miteinander umgehen, sich drücken, und Freude aneinander und ebenso Verständnis haben! Der Jüngste kam in der 26. Schwangerschaftswoche als extremes Frühchen zur Welt! 3 ½ Monate – täglich bangen um sein Leben, die Geschwister oft allein zu Hause gelassen, nahezu 5000 km Sprit verfahren, um den Kleinen täglich besuchen zu können! Es war eine harte Zeit – doch unser Sohn war sehr stark und tapfer!

In meinen Berufsjahren spürte ich immer wieder, dass ich mich „eingezwängt“ fühlte. All diese Regeln und unnötigen Vorschriften, die für mich keinen Sinn ergaben. All meine Ideen und Impulse, die ich als wertvoll erachtete, sie aber nicht umsetzen durfte…. Der Erzieherberuf hat Vorteile und Nachteile, so wie jeder andere auch. Doch diese ENGE machte mich traurig. Zudem war ich immer bestrebt, meine Arbeit so gut wie möglich zu machen – am besten 150% zu geben! Anerkennung hielt sich in Grenzen. Und:

„Allen Menschen recht getan ist eine Kunst die niemand kann!“

Unser Jüngster kam dann in die Schule 2015, genau an seinem 7. Geburtstag! Wir waren alle sehr stolz auf ihn und aufgeregt! 1. Schultag und gleichzeitig Geburtstag feiern ist schon eine Besonderheit! Es war ein wirklich schöner und ereignisreicher Tag. Nach 8 Wochen bekamen wir eine Einladung seiner Klassenlehrerin. Er sei untragbar, höre nicht auf das was sie sagt, renne ständig im Klassenzimmer rum und mache Unfug. Er habe ADHS und wie sollten ihn untersuchen lassen! Wir setzten alles in Bewegung… Die ganze Geschichte möchte ich mir und dir ersparen… Wir als Gesellschaft leben in einem System und Schubladen-Denken. In der Arbeit wurde ich dann regelmäßig von der Schulleitung angerufen, ich solle meinen Sohn sofort abholen. Er sei untragbar….. Meine Chefin hatte viel Verständnis und Einsehen. Dafür bin ich ihr heute noch sehr dankbar! Doch zu Hause weinte ich viel. Mein Mann wusste nicht, wie er mir helfen könnte. Letztendlich litt ja er auch an der Situation. Unser kleiner Kämpfer… wir waren so stolz auf ihn. Klug, Wissensgierig, herzlich, freundlich, lebhaft, lebenslustig…. um nur einige Adjektive zu nennen. Doch er passte nicht in diese SCHUBLADE!

Ich bekam Depressionen… Burnout…! Für eine sensible Mutter war das einfach zu viel! Mein Hausarzt schrieb mich krank, es zog sich viele Wochen hin. Ich spürte in diesem Moment, dass ich Zeit für meine Kinder haben möchte, besonders ZEIT FÜR IHN!

tu das von dem du fühlst dass es richtig ist

Ich beschloss daher meine Selbständigkeit zu wählen und Unternehmerin zu sein! Insgeheim wollte ich es schon immer!

doTERRA Mutter mit Kind - Beruf FOTO

  • mit Menschen zu arbeiten in meinem Team
  • Menschen zu helfen
  • meine Zeit frei einteilen können
  • von zu Hause aus arbeiten
  • Mein Einkommen selber bestimmen
  • in den Schulferien frei haben zu können
  • Leader eines Teams zu sein, zu motivieren, „das beste aus jedem herauskitzeln“ – wer das möchte!
  • …und Vieles mehr! ❤

 

Es steckt in mir ein Unternehmer! Die Zeit dafür war REIF!!! Ich bin ein Pionier in Sachen „ätherische Öle von dõTERRA“, die Anwendung und das Geben der AromaTouch-Technik und der „Mini-Hauswasserwerke“! HELO LX – das Lifestyle Orakel, ist noch ganz neu und kann dir helfen, deine Gesundheitsparameter immer im Blick zu haben!

Vermittlung von Gesundheitsprävention ist meine Lebensaufgabe. Ich wünsche mir, dass jeder, der gesund SEIN will, auch gesund ist! Ich möchte alle Menschen dabei unterstützen, die Verantwortung für die eigene Gesundheit und ihrer Familie selbst in die Hand zu nehmen. Ich weiß, dass es so einfach ist! Beginne JETZT!

Für uns und unseren Sohn haben wir nun einen Weg gefunden, mit dem wir gut klar kommen. Wir lernen ihn immer besser kennen und auch seine Besonderheiten zu lieben! Er ist ein ganz toller Junge, der ebenso seinen WEG gehen wird wie seine großen Geschwister auch! Ganz besonders liebt er wie ich die wunderbaren Öle von dõTERRA! SEIN LIEBLINGSÖL IST LAVENDEL!

doTERRA Lavendel FOTO mit ÖL

 

WIE AUCH MEINS….. 🙂

5 Gedanken zu „Über mich“

    1. Vielen lieben Dank für so wundervolle Worte! Ich wünsche dir ebenso viel Erfolg und Freude in deinem Leben – unbekannterweise. Vielleicht begegnet man sich mal… Das wäre schön! Liebe Grüße Melanie

      Liken

Schreibe eine Antwort zu Thomas Schultz Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s