AromaTouch Technik

AromaTouch Technik

„Eine klinische Anwendung von ätherischen Ölen.“

AromaTouch Technik

Die klinische Anwendung ist eine besonders sanfte Streichanwendung und findet mit 8 unterschiedlichen ätherischen Ölen in CPTG Qualität statt

Stress Management:                    Balance + Lavendel
Immunstärkung:                     Melaleuca + On Guard
Entzündungsreaktion:     AromaTouch + Deep Blue
Homöostase:                       Pfefferminz + Wildorange

Stress Management
Emotionaler Stress, Berufsentscheidungen, Familienunruhen, Finanzsorgen, Entspannungsdefizite, etc. kreieren Stressebenen im Körper. Erhöhte Stressebenen, die über eine längere Zeit beibehalten werden, haben negative Einwirkungen auf die Gesundheit, das haben klinischen Studien ergeben.
Weitere Studien deckten auf, dass hoher Stress auf lange Zeit kardiovaskuläre (Gefäßsystem/Herz) Beschwerden, Depressionen, Schlafstörungen und Geschwüre entwickeln, Zellen entarten lassen kann.
Stress hat einen negativen Einfluss auf das Immunsystem.

Stärkung des Immunsystems
Immunität hängt von der Fähigkeit des Körpers ab, effektive weiße Blutkörperchen, komplementäre Proteine und andere Zell- und Körperbarrieren herzustellen. Das Immunsystem besteht aus einem großen Netzwerk von Organen und unterschiedlichen Zelltypen die miteinander für verschiedene Funktionen verknüpft sind. Diese Verbundenheit mache es sehr anfällig für Giftstoffe. Die normalen Funktionen des Immunsystems kann durch eine Reihe von Faktoren beeinträchtigt werden wie Umwelt, Ernährung, medizinische Eingriffe, etc. Einer Vielzahl von toxischen Aggressoren wie Krankheitserregern, hormon-oder pestizidverseuchte Lebensmittelprodukten, einer zunehmend steigenden Belastung freier Radikale und Strahlung ausgesetzt zu sein, trägt zu einer Schwächung des Immunsystems bei.

Entzündungsreaktion
Die Entzündungsreaktion tritt auf, wenn Körpergewebe durch Bakterien, Traumata, Toxine, Hitze oder andere Ursachen verletzt werden. Der erhöhte Verzehr von Lebensmitteln mit entzündungsfördernden Komponenten (d.h. Lebensmittel mit hohen Anteilen an mehrfach ungesättigten Pflanzenölen und Transfetten) verbunden mit einer kohlenhydratreichen und proteinarmen Kost tragen zur Steigerung der Entzündungen im Körper bei. Stress mit seinem begleitenden Ungleichgewicht an Kortisol kann auch zu unkontrollierter chronischer Entzündung und zahlreichen immunologischen Dysfunktionen beitragen. Studien zeigen zunehmend eine direkte Verbindung zwischen chronischen Leiden, Entzündungen und Erkrankungen. Entzündung ist auch schädlich für das autonome Gleichgewicht des Körpers wegen seiner schmerzinduzierenden Wirkung.

Homöostase
Als Gegenpol zur Homöostase kann ein Ungleichgewicht des vegetativen Nervensystems negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Neuere Forschungen haben eine direkte Verbindung zwischen vegetativem Ungleichgewicht und Hypertonie (Bluthochdruck) gezeigt.
Autonomes Ungleichgewicht kann nachweislich zu Herz-Kreislauf-Morbität (Krankheitshäufigkeit) und auch Mortalität (Sterberate) führen.
Autonome Ungleichgewichte können aus einer Reihe von Ursachen stammen:
Stress, verringerte Immunität und Entzündungen. Eine Wiederherstellung von Homöostase oder vegetativem Gleichgewicht kann die physiologische Wirkung von Stressoren auf den Körper mindern.
„Die koordinierten physiologischen Prozesse, die die meisten der Gleichgewichtszustände im Organismus aufrechterhalten, sind so komplex und so bezeichnend für Lebewesen – da sie sowohl das Gehirn als auch die Nerven, das Herz, die Lunge, die Nieren und die Milz involvieren – Homöostase. Es ist eine Bedingung die unterschiedlich sein kann, jedoch konstant ist.“ Walter Bradford Cannon, Harvard.
Die Homöostase bedeutet „Selbstregulierung“ und betrifft das autonome (vegetative) und das somatische Nervensystem.
Das autonome Nervensystem handelt unbewusst und ist das motorische System, welches Drüsen, Herz- und Muskeln steuert.
Das somatische Nervensystem steuert im allgemeinen die Skelettmuskulatur, die willkürliche Bewegung.

Das autonome/vegetatives Nervensystem

Das autonome/vegetative Nervensystem besteht aus:
• Sympathischen Nervensystem
• Parasympathischen Nervensystem
Das sympathisches Nervensystem macht den Körper bereit für Aktivität und wir können  eine erhöhte Herzfrequenz sowie einen erhöhten Blutfluss im Herz-Skelettmuskulatur-Bereich erkennen. Blutzucker, Kortisol, Adrenalin als auch die Sauerstoffaufnahme werden erhöht, die Lungenfunktion wird angeregt. Ein Gefühl der Wachheit und große Kapazität für Aktivität entsteht, während die Verdauung und andere in den Ruhestand gehen. „Flucht oder Kampf“-Reaktion.
Die Folgen einer „sympathischen“ Überlastung sind: Gewichtszunahme, psychische Ermüdung, Drüsen-Hormonstörungen, Minderung der Immunsystemfunktion, chronische Entzündungen.
Eine anhaltende Überaktivität des sympathischen Nervensystems entsteht durch:
andauerndem emotionalen ( Wut, Angst, Isolation, Rachsucht, etc. ) oder physischem Stress ( Lebensmittel, Gifte, Schlafmangel, schlechte Ernährung, etc. ).

Das parasympathische Nervensystem ist verantwortlich für die Entspannung und Beruhigung des Körpers. Der Energieverbrauch wird reduziert und normale Zustände der Verdauung sowie Abfallbeseitigung als auch weitere Wartungs-funktionen des Körpers sind höchst aktiv. „Ruhe-&Verdauungs-Zustand“
Das vegetative Nervensystem agiert nach dem „Entweder-Oder“ Prinzip, was bedeutet, dass entweder das sympathische oder das parasympathische System aktiv sind.
Unser Körper passt sich jeder Zeit den intern als auch den externen Einflüssen an und beide autonomen Abteilungen müssen gleichzeitig aktiv sein. Diese ständige Aktivität wird als Homöostase bezeichnet. Somit ist das vegetative Nervensystem für die Homöostase verantwortlich.
Die AromaTouch Technik verbessert das Wohlbefinden, indem sie dazu beiträgt den autonomen Tonus wiederherzustellen, indem die körperlichen als auch emotionalen Stressfaktoren gehemmt werden.

Die wundervolle Anwendung beginnt am Rücken, geht dann über auf die Fußreflexzonen und endet wieder am Rücken. Sie dauert in etwa 50 – 60 Minuten und kann bei Kindern sowie Erwachsenen angewendet werden.

In wöchentlichen Abständen wird empfohlen, diese AromaTouch-Anwendung ca. 10 Mal zu wiederholen, um einen ausreichenden Erfolg zu erzielen. Auf Wunsch sehr gerne auch regelmäßig um vorzubeugen!

 

Mein WEG...

Mein Weg

 

Seit meiner Kindheit renne ich von Pontius zu Pilatus… quasi, die Götter in weiß! Doch niemand konnte mir so wirklich helfen, meine Schmerzen los zu werden!

Zumindest war mir wichtig, REINES, GESUNDES, GEFILTERTES Wasser ohne lästigen Kalk, beeinträchtigende Schwermetalle, Blutrückstände, Hormone, Antibiotika, Nitrat, Uran, und Vieles mehr, zu trinken, und für meine Familie! Dieses REINE Wasser besitzt die Fähigkeit, den Körper, das Gewebe, Organe… zu reinigen und zu entschlacken. Gleich die ersten 2 Wochen verlor ich so nebenbei 2 kg!!!! Ich war sehr erstaunt! Mitunter auch erfreut!

Wasser mit Hormone und Antibiotika FOTO

Ich hatte mich jahrelang informiert! Und mich dann endlich ganz spontan entschieden, bei einer inzwischen lieb gewonnen, vertrauenswürdigen Person zu bestellen! WARUM genau dieses Gerät??? Es ist alles in EINEM vereint, worauf ich WERT lege und ich mir wünschte!!! Mein Mini-Hauswasserwerk soll haben und sein:

  • Wasser für TEE
  • Einfach in der Handhabung
  • Schön im Design
  • Wirtschaftlich
  • Preis-Leistungs-Verhältnis unübertroffen
  • Praktisch
  • einfacher Anschluss
  • wartungsfrei
  • 1/ 2 Jahr Filterwechsel
  • Möglichkeit der Ratenzahlung oder Leasing

Wenn du mehr erfahren möchtest, eine individuelle Beratung wünscht, schreib mich gleich an. 🙂

 

Vor einigen Jahren begann ich mit Yoga. Ich war damals der Meinung, die Quelle meines Heilungsprozesses gefunden zu haben. Es machte mir so richtig Spaß! Ich bin sehr beweglich, die Übungen gelangen mir außerordentlich gut. Der Kursleiter und die Teilnehmer waren durchwegs sehr nett und ich mochte die Gruppe! Durch äußere Umstände entschied ich mich, diesen Abendkurs aufzugeben. Meine Schmerzen wurden noch unerträglicher! Ich begann mit einer zweiten Reha-Maßnahme. Anfangs fühlte es sich richtig gut an. Mit der Zeit spürte ich in meinen Körper genauer hinein…. Meine Schulter schmerzte von Mal zu Mal mehr! Also war es wohl doch auch nicht das Richtige???

Inzwischen übte ich schon viel mit meinen tollen Ölen von dõTERRA! Ich lernte sie immer besser kennen und lieben! Ich hatte unglaublichen Spaß daran, anderen, die mich darum baten, Öle nach meiner Erfahrung nach zu empfehlen! Es war sehr erhebend für mich! Die Betroffenen dankten mir, für die Hilfe und die Möglichkeit über mich, dõTERRA kennen gelernt zu haben! Einige bestellen nach wie vor bei mir… Viele aber freuten sich darauf, einen eigenen Zugang zu bekommen und zum Preisvorteil einkaufen zu können! MEIN Team wuchs und wuchs… und ICH wuchs in die Rolle des Teamplayers- und Leaders hinein – mit Wonne! Es erfüllte mich regelrecht! Ja, ich spiele eine wichtige Rolle in meinem Leben und dem von vielen Teampartnern! Es ist ein wundervolles Gefühl , wichtig zu sein – zumindest fühlt es sich für mich wundervoll an! Zudem darf ich meine

Ach ja, meine Schmerzen… meine Schmerzen waren ja immer noch da. Allerdings wurde Deep Blue Rub meine absolute Super-Salbe! Nicht täglich, aber regelmäßig massierte ich meine Schmerzen weg! Gerne gönnte ich mir abends ein Deep-Blue-BAD mit 15 Tropfen des Öls und ½ Tasse Milch oder Sahne – wohltuend entspannend und schmerzregulierend zugleich! Auch die tägliche Portion Polyphenole (Nahrungsergänzung) wollte ich nicht mehr missen!

deep blue mit poyphenole

Dann sprach mich eine meiner Teampartnerinnen auf ALTASLOGIE an, so ganz nebenbei. Ich interessierte mich sehr dafür, bekam eine Visitenkarte und vereinbarte einen Termin. Und was soll ich sagen?! Meine Schmerzen waren WEG! Seit einem Jahr hatte ich unerträgliche Schulterschmerzen! Sie waren WEG! Regelmäßig ging ich zur Nachbehandlung, die sich von Mal zu Mal zeitlich voneinander entfernten… Wie mir die Atlaslogistin bereits vorhergesagt hatte…

l_atlaslogie_1     das Original aus der Schweiz seit 1994

Es ging mir zunehmend besser…. da bekam ich eine Freundschaftsanfrage auf Facebook von einem geschäftsorientierten Mann. Wir unterhielten uns ausschließlich über den gemeinsamen Fokus, die Gesundheitsprävention. Er interessierte sich sehr über meine Arbeit mit ätherischen Ölen und Wasser! Deep blue war dann sehr schnell sein Favorit! So ein Zufall… 😉

 

 

Alles Liebe,

Deine Melanie

 

 

Ein neuer Qualitätsstandard für ätherische Öle mit CPTG-Zertifizierung

dõTERRA  – Ein neuer Qualitäts-Standard für ätherische Öle! Noch nie spürte ich ein so REINES Öl!

Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind flüchtige Verbindungen aus verschiedenen Pflanzenteilen. Sie dienen der Pflanze zum Schutz vor Insekten, Bakterien, Viren.

 

Ätherische Öle wurden schon im Altertum verwendet, bei den Ägyptern, Griechen und Römern für medizinische Zwecke, die Schönheit und Körperpflege.

Die moderne Medizin „kopierte“ die wirkungsvolle Zusammensetzung der reinen Natur, und verdrängte damit das Wissen über die Verwendung ätherischer Öle aus unseren Köpfen. Medikamente werden meist synthetisch hergestellt. Synthetische Stoffe sind zwar günstiger in der Herstellung, jedoch erkennt unser Organismus sie weniger als die REINEN Essenzen aus der Natur!

Wenn es uns an ETWAS fehlt, reicht es normalerweise aus, gesunde Nahrungsmittel zu uns zu nehmen. In der heutigen Zeit sind die meisten Nahrungsmittel denaturiert, außerdem ist das Vitamin C in einem Apfel nur noch ein Bruchteil dessen, was es zu Großmutters Zeiten war! Es hieß: „An apple a day keeps the doctor away!“ ( Iss einen Apfel pro Tag und du brauchst nie einen Arzt) Heute reichen dafür in etwa ein Kilogramm Äpfel! WER will das schon pro Tag essen? Oder 3 Kg Karotten?

Mein Fazit dazu ist: Die heute verfügbaren Lebensmittel sind nicht mehr ausreichend in der Zusammensetzung um uns gesund zu erhalten! Bitte recherchiere gerne selber….

Für deine Gesundheit kannst du grundsätzlich sorge tragen, in dem du viel unverarbeitetes, frisches Obst und Gemüse verzehrst! Vielleicht ernährst du dich ja eh´ gesund und ausgewogen, dennoch wurde dir vom Arzt eine Diagnose gestellt?!

Ich bin kein Nahrungsexperte, doch habe ich mich lange mit dem Thema beschäftigt und so einiges an Ernährungsumstellung ausprobiert! Damit möchte ich dich hier nicht langweilen. Schließlich bist DU mir wichtig und deine Belange und Möglichkeiten sind erstrangig!

Willst du gemeinsam mit meiner Unterstützung heute beginnen und spüren, dass du gesund bist – egal was andere sagen?!

Dein Körper ist ein ganz komplexes, großartiges Wunderwerk! Jede Zelle ist Speicherort all deiner Systemfunktionen! Wie bei deinem Computer oder Laptop kann sich jedes System regenerieren, sobald er die essentiellen Stoffe bekommt!

DEIN Körper IST gesund – nur mit einem kleinen Unterschied:  Er signalisiert dir, das ihm ETWAS fehlt! WAS ihm fehlt, möchte ich gerne zusammen mit dir herausfinden!

ES GIBT FÜR ALLES mindestens EIN ÖL!

ätherische Öle und Lavendelstrauß FOTO

Ätherische Öle therapeutischen Grades von dõTERRA sind so wunderbare „Helferlein“, so unglaublich, dass ich es oft immer noch nicht fassen kann! Doch es ist SO!

Sie wirken ganzheitlich auf den Körper, auf die Sinne, auf die Seele!                                     Sie wirken immer ausgleichend und ausbalancierend. Somit gibt es kein „Zuviel oder Zuwenig“ bezüglich der Wirkung! Es gibt meiner Erfahrung auch kein „Falsch“ oder „Richtig“ bei der Auswahl eines ätherischen Öles.  Die meisten Öle, die ich kenne, wirken auch auf vielfache Art.

Und merke dir immer: Weniger ist MEHR! Nur ein einziger Tropfen eines hochwertigen ätherischen Öls genügt! In akuten Situationen in kurzen Abständen die Anwendung wiederholen.

Dabei ist allerdings die Qualität der ätherischen Öle sehr entscheidend! Wähle für dich und deinen Körper nur das BESTE an Qualität, denn es verteilt sich innerhalb von Sekunden in der Blutbahn und nach einigen Minuten sind die hochwirksamen, naturreinen Bestandteile in jeder Zelle deines Körpers!

Also empfehle ich dir, nur Öle mit CPTG-Zertifizierung zu verwenden!                  7-fach kontrolliert!!! 

So lasse dich darauf ein….

DU bist der Chef und Manager deines Körpers! Befasse dich mit dem FAMILIENSCHATZ DER NATUR!

Und beschließe….

„ICH nehme meine Gesundheit jetzt selbst in die Hand!“

doterra hand-Touch_ FOTO arm-and-hand-massage-techniques

Die Natur hat alles was dein Körper braucht schon längst bereit gestellt…. dein Körper wartet darauf, dass du es anwendest! 🙂

Liebend gerne teile ich meinen Erfahrungsschatz mit dir und freue mich, dass ich dich begleiten darf!

Ätherische Öle dieser hohen Qualität kannst du wie folgt anwenden: 

aromatisch – trocken:

1 Tropfen in deinen Händen verreiben, einen Trichter formen und an die Nase halten. Nun mindestens 5 Mal nacheinander ganz langsam und TIEF einatmen – bis in die letzte Lungenspitzen – ein paar Sekunden anhalten – und ausatmen!

aromatisch im Diffuser:

Diffuser (Ultraschall-Kalt-Vernebler) mit Wasser bis zur Markierung füllen, je nach Raumgröße 5 – 15 Tropfen eines Einzelöls oder eine Mischung dazugeben. Der Diffuser vernebelt ätherische Öle kalt. Der Raum wird angenehm „beduftet“, die Luft gereinigt und harmonisiert, die Essenzen unterstützen eine positive Stimmung und Atmosphäre im Raum.

äußerlich – topisch:

einige ätherische Öle von dõTERRA können pur auf die Haut, sogar auf offenen Wunden aufgetragen werden (dazu später mehr!). Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Essenzen mit einem Trägeröl, z . B. fraktioniertem* Kokosöl vermischt aufzutragen.

Das hat folgende Vorteile:

1. Tiefenbeschleunigung, sie dringen zügiger in die Haut ein und entfalten ihre Wirkung

2. ätherische Öle sind flüchtige Stoffe, sie verflüchtigen sich sehr schnell in der Luft. Bei äußerlicher Anwendung ohne Träger-Öl dringen ca. 60 % in die Haut ein, 40 % verflüchtigen sich in der Luft. Mit Träger-Öl dringen ca. 80 % in die Haut ein, nur 20 % verflüchtigen sich in der Luft.

innerlich*:

Ätherische Öle von dõTERRA können mit wenigen Ausnahmen fast alle innerlicheingenommen werden, zum AROMATISIEREN von Wasser, anderen Getränken und nach der Zubereitung von Speisen.                                                       Leckere Geschmackskompositionen entstehen auch bei der Zugabe an Süßspeisen!

FÜR mich ist sehr entscheidend: 

Diese außergewöhnlichen Öle von dõTERRA  verwenden meine Familie, Freunde, Bekannte bereits bei ihrem Neugeborenen – bei Tieren (Wichtiges ist bei Katzen zu beachten!) – Pflanzen – Kindern – Mann – Frau – Schwangeren – Senioren

 Muttertag Diffuser usw FOTO

 

Bereit für ALLES……

 

 

 

 

*Duft- und Fettbestandteile wurden sanft entfernt. Das Kokosöl zieht so sehr schnell in die Haut ein. Das feine Aroma des ätherischen Öls wird durch den Geruch von Kokos nicht verändert.
*Ich möchte hiermit ausdrücklich betonen, dass ich diese Angaben NUR für ganz besondere ätherische Öle von dõTERRA mit der CPTG-Zertifizierung laut meinen persönlichen Erfahrungen mache!
Ich bin weder Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker und nehme Abstand von sämtlichen Heilaussagen! Auf dieser Webseite stelle ich lediglich meine eigenen Erfahrungen mit den ätherischen Ölen von dõTERRA dar!

Ich freue mich darauf, dich kennen zu lernen!

Bis bald,

Deine Melanie Ullmann

 

 

 

Allgemein, WAS sin Krankheiten?

Was sind Krankheiten?

Du kannst gesund sein!

In der heutigen Zeit rennen viele ständig zum Arzt. Gesund betrittst du den Behandlungsraum, mit einer neuen Diagnose gehst du nach Hause!

WAS sind „Krankheiten“? Wieso gibt es das Wort in der Mehrzahl? Was ist das Gegenteil davon? GESUNDHEITEN? Wohl eher nicht….

So gibt es also die Gesundheit und die Krankheit? Gut Frage, oder?

Ich will sie mal so stehen lassen. Jeder darf sich seine eigene Meinung bilden.